Mittwoch, 18. August 2010

Der Sommer ist noch nicht ganz vorbei!

So langsam müssen wir uns fast schon von dem Sommer verabschieden. Aber ich finde der Herbst ist auch eine schöne Jahreszeit. Das Licht der Sonne  ist im Herbst immer wunderschön! :-) Und ich liebe die Herbstfarben...

Hier kommt noch eine Sommer-Herbstkarte... ;-)

Eine kleine Anleitung

Verwendete Materialien:

- Embossing-Pulver: Sternenstaub klar
- Stempelkissen in schwarz, grau, braun und grün
- Distresskissen: blau, hell u. dunkel braun und grün
- Gesso/Grundierweiß
- der eigene Finger ;-)
- Papier: Hahnenmühle : Skizze NOSTALGIE
- Cardstock: grün und schwarz
- Gelstift: weiß

1. Die gewünschte Größe an Papier zurecht schneiden.
2. Jetzt kommen die verschiedenen Stempel zum Einsatz. Beliebig anordnen.
3. Die Schmetterlinge sind klar embossed.
4. Die Distresskissen kommen zum Einsatz. Da wo klar embossed wurde, wird keine Farbe angenommen.
5. Die Ränder der Karte werden mit weißem Gesso/Grundierweiß gewischt. Ich kann das am besten mit dem Zeigefinger.
6. Danach mit einem schwarzen Stempelkissen (ich habe ein altes StanzOn-Stempelkissen genommen, welches nicht mehr so viel Farbe hat) über die Ränder u. leicht über die Schmetterlinge wischen.
7. Mit einer Schere die Seiten anrauhen.
8. Zum Schluss die Karte matten und wenn man es mag, mit einem weißen Gelstift die Ränder auf dem Cardstock stricheln.






Kommentare:

  1. Hallo ....
    danke für Deine Kommentar(e),
    wollte Dich anmailen, finde aber keine Adresse ... meine findest Du unter Profil...
    bei der Gelegenheit - kannst Du kurz erklären, wie diese tollen Herbstkarten entstanden sind ?

    AntwortenLöschen
  2. Superschön !!!!
    das schaut so klasse asu *respekt

    würde mich auch interresieren wie du die gemacht hast --- wie wäre ein ErklärBär ???

    LG hellerlittle

    AntwortenLöschen
  3. schön mal wieder was von dir zu lesen...die karte ist traumhaft geworden.
    lg
    sanny

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über eure Kommentare! :-)